++++ Jetzt bei Ihrer Reisebuchung PAYBACK Punkte sammeln! ++++

 

Unser Team Reisetipp:

 

Reisetipp: ÄGYPTEN - Kairo mit Badeverlängerung

   


Meine Empfehlung für Sie nach einem 14-tägigen Urlaub im März 2012:



3 Tage Kairo „intensiv mit anschließendem Badeurlaub am Roten Meer im März 2012 

   


Kairo
Auf den Spuren der Jahrtausend alten Geschichte konnte ich in Kairo die Vergangenheit wieder aufleben lassen: Das Ägyptische Museum, glanzvolle Moscheen und der berühmte Khân Khalîli-Bazar. In Gîzeh die großartigen Pyramiden und der Sphinx. Memphis, die Hauptstadt des Alten Reiches und Sakkâra mit den Stufenpyramiden. Dies sind die Highlights von Kairo, die ich unter großartiger Führung von Dr. Mahmoud nicht wie ein typischer Tourist erlebte: er führte mich an Stellen weit ab von allen Touristengruppen, sodass ich einen phänomenalen Eindruck von dieser prächtigen Stadt erhielt, den ich nie erwartet hätte. Kairo beeindruckt durch einen attraktiven Mix aus Tradition und Moderne .Auch das moderne Kairo erlebte ich: große Einkaufszentren mit nationalen und internationalen Geschäften und zahlreiche Shisha-Cafés.
 
Unsere Unterkunft in Kairo erfolgte im Hotel Oasis Pyramids: Das Hotel ist für Städtereisende strategisch perfekt gelegen. Bis zum Plateau von Gizeh sind es ca. 10 Minuten mit dem Auto. Traumhafte Hotelanlage mit vielen kleinen Bungalows in einem kleinen Park angelegt mit vielen Grünflächen, farbenprächtigen Blumen und exotischen Bäumen dazwischen. Der sehr gepflegte Garten mit schönen Palmen verdient den Namen Oase. Ein schöner Ort, um nach den Ausflügen zu entspannen. Das Essen, insbesondere das Frühstücksbuffet, war ausgezeichnet und umfangreich.Alleine die Tatsache, dass jeder seinen kleinen Bungalow mit Garten davor hat, ist exklusiv gewesen. Die Zimmer waren sauber, 2-3 deutschsprachige Fernsehsender und sogar die Möglichkeit, 2 Bungalows miteinander durch Türen intern zu verbinden.


Hurghada
Nach den intensiven Besichtigungen in Kairo flogen wir nach Hurghada.Das Rote Meer gehört mit angenehmen Wassertemperaturen, überwältigen Weichkorallen, unberührten Riffen und tausende von farbenfrohen Fischen zu den besten und erlebnisreichsten Tauchgebieten der Welt.Das an der Westküste gelegene  Hurghada erstreckt sich über eine Gesamtlänge von 30 km. Die Natur hat hier die besten Voraussetzungen geschaffen. 32 Inseln unterschiedlicher Größe liegen vorgelagert in einem Meer, das alle Blautöne aufbietet. Ideal für Surfer, Schnorchler und Taucher!
Ich konnte im kristallklaren Wasser so richtig vom Alltag abtauchen und die farbenfrohe Wasserwelt während eines halbtägigen Tauch-Ausflug für mich entdecken. Die zahlreichen Cafés, Bars, Restaurants und Discos boten mir am Abend Abwechslung zum Strandtag. Unter anderem bummelte ich durch den älteren Teil Hurghadas „Sakala“. An einem Tag feilschte ich auf den Basaren der Neustadt „downtown“ und war begeistert vom leichtfertigen, ägyptischen Leben. Am Kilometerlangen Sandstrand sind Ferienanlagen – vom Mittelklasse-Hotel bis zum Luxus-Hotel- zu finden.
 
Mein Hotel
Ich wohnte im Steigenberger al Dau Beach Hotel:
Im Dezember blätterte ich zufällig in einem Katalog und war sofort begeistert von dem 5-Sterne Luxushotel Steigenberger Al Dau Beach Hotel, was nicht umsonst von den Einheimischen als „bestes Hotel Hurghadas“ bezeichnet wird. Aufgrund der guten Erfahrungen im unserem Büro mit diesem Hotel flog ich mit großen Erwartungen nach Hurghada.
Diese Erwartungen wurden schließlich übertroffen als ich zu Gast vom 31.03.2012-07.04.2012 im Steigenberger war.
Dieses 5-Sterne-Deluxe Hotel der Steigenberger Gruppe unter deutscher Leitung liegt direkt am 400 m langen, privaten Sandstrand. Der weitläufige Gartenbereich mit etwa 5.000 qm großer Süß- und Salzwasser-Poollandschhaft sowie Lazy River erstreckt sich bis zum Strand.
 
Ich hatte, dank dem Personal und der hervorragenden Anlage, einen traumhaften Urlaub. Mir hat es an nichts gefehlt. Es waren die Kleinigkeiten, mit denen der Urlaub perfekt gemacht wurde – wie z.B. Erfrischungstücher, die jeden Nachmittag am Strand verteilt wurden.

Aufgrund der zahlreichen Möglichkeiten an Restaurants: Pool-Snackbar, Strandrestaurant, Hauptrestaurant und ein Spezialitäten-Restaurant , konnte jeden Tag abwechslungsreich gegessen werden. Alle Speisen der jeweiligen Restaurants waren sehr lecker. Im Hauptrestaurant gab es jeden Tag ein anderes, internationales Buffet bei dem keine Wünsche offen blieben.

Obwohl das Hotel, laut einer Aussage eines der Mitarbeiter, ausgebucht gewesen sein sollte, fehlte es dem Personal keinesfalls an Höflichkeit. Jeder einzelne war stets damit beschäftigt den Gästen ihre Wünsche von den Augen abzulesen. Außerdem ist der Platz und die vielen Liegen, die aufgestellt wurden, lobenswert.

Ich werde sicher demnächst, insallah, wieder Gast in diesem Hotel sein.
 

Fazit meiner Ägypten-Reise:
Ich kann Ihnen das Steigenberger Al Dau Beach Hotel in Hurghada mit besten Gewissen empfehlen, damit auch Sie einen unvergesslichen Urlaub, wie ich ihn erlebte, haben werden und durch die orientalische Gastfreundschaft und die faszinierende Geschichte verzauberte mich dieses Land umso mehr!

----------------------------------------


In Kurzform:  Steigenberger al Dau Beach Hotel
Direkt am Meer gelegen, eignet sich dieses beliebte Resort besonders für Strandurlauber, Schnorchler und Taucher. Die Anlage verfügt über insgesamt 350 Zimmer, die sich auf mehrere 1-2 stöckige Wohngebäude verteilen.
Neben einer sehr attraktiven Lobby mit Rezeption zählen 3 Restaurants, 5 Bars, eine Diskothek und eine kleine Shopping-Arkade zu den weiteren Einrichtungen. Besonders schön ist die weitläufige Außenanlage mit 4 Swimmingpools.

Lage des Hotels
Das Hotel liegt direkt am hoteleigenen, flach abfallenden Sandstrand. Das Ortszentrum von El Quseir oder Marsa Alam mit Altstadt und Basaren ist jeweils ca. 35 km entfernt.

Zimmer
Die Zimmer sind modern eingerichtet und werden sehr sauber gehalten. Am schönsten gelegen sind meiner Meinung nach die Zimmer am Ruhepool. Dort ist es nie laut, man ist gleich am Strand und den Meerblick kann man auch noch genießen!
Das besondere Erlebnis ist eine leise Entspannungsmusik, die tagsüber in der gesamten Anlage zu hören ist.

Gastronomie
Das Essen ist sehr lecker, hat eine hohe Qualität und eine ausreichende Auswahl ist auch vorhanden. Es findet somit jeder mit Sicherheit etwas, das ihm schmeckt.

Unterhaltung/Sport
Die Sportmöglichkeiten im Oriental Dream Resort sind verhalten. Das sehr engagierte Animationsteam ist unaufdringlich und bietet zudem für Interessierte täglich ein hervorragendes Showprogramm.

Service
Das Personal ist ausgesprochen nett und gut ausgebildet, aber wenig deutschsprachig. Ein paar Brocken Englisch sind daher sehr hilfreich. aber nicht zwingend notwendig. Außerdem sollte man wissen, dass Trinkgelder in Ägypten eine sehr wichtige Rolle spielen. Also dem Zimmerboy und/oder Kellner immer mal zwischendurch eine Kleinigkeit zustecken.

Empfehlungen und weitere Tipps
Wegen der bis zum Strand heranreichenden Korallen sollten Badeschuhe mitgenommen werden. Lassen Sie sich im sehr schönen Wellnessbereich ruhig einmal mit der kostenlosen 20-minütigen Gesichtsmassage verwöhnen. Mir hat sie so gut gefallen, dass ich gleich eine fast 1-stündige Ganzkörpermassage mit heißem Öl für 55,-- Euro gebucht habe.

Erstellt 03/12

Für eine eingehende Beratung und weitere Tipps stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
    
    
  

   
     

Mein Hotel Tipp:

   


Steigenberger al Dau Beach Hotel



   
Kairo: Hotel Oasis Pyramids     
     

  



Ihre Reise ist unser Handwerk. Persönlich und kompetent beraten - hier bei Ihrem meinreisespezialist


Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen Mo-Fr 09-18 Uhr und

Sa von 10-13 Uhr zur Verfügung!

Servicenummer: 0531 261260 



Unsere aktuellen Urlaubsbewertungen hier!


Unsere Veranstalter:

Club Aldiana,TUI, ETI, Oft-Reisen. Olimar, Neckermann, Airtours Ameropa, Attika Reisen, Arosa, Belvilla usw.